Geldrichtig – Philipp J. Müller

Dieses Buch ist eine Schatzkiste

Meine Buchrezension – GELDRICHTIG

„Geld verdirbt nicht den Charakter, es bringt ihn zum Vorschein“ Philipp J. Müller möchte mit seinem Buch deinen Geldcharakter formen und zwar positiv. Sein Buch hat nicht nur den Anspruch dich reich zu machen. Es hat auch den Anspruch dir zu zeigen, wie du damit ein Stück deiner Welt zum Guten verändern kannst. Der Untertitel „Einkommen erhöhen, moralisch handeln, persönliche Freiheit leben“ bringt es deutlich auf den Punkt.

Ich habe mich bei der Lektüre gefragt, in welcher Kategorie ich dieses Buch auf hallostark.net veröffentliche. Es ist ganz eindeutig ein Motivationsbuch. Dies ist es aus mehreren Gründen. Die Geschichte mit dem Einparken am Anfang des Buches ist ein sehr gutes Beispiel für die Entschlossenheit mit der Philipp J. Müller dir den geldrichtigen Weg zeigt. Das ist auch einer der Gründe, warum dieses Buch ein Spiegel Bestseller geworden ist.

Auf Managementbuch.de kaufen

Das Buch ist in fünf Teile geteilt und hat 280 Seiten:

  1. Geld regiert die Welt – Das Finanzsystem verstehen
  2. Das gute Geldverhalten  – die eigene Einstellung ändern
  3. Persönlichkeit führt, das Geld folgt: Warum Lotto-Millionäre ihr Geld wieder verlieren
  4. Du bist die Bank: Warum wir Geld selbst können müssen
  5. Wohlhabend werden: Wie wir mit Geld unser persönliches Warum leben

Es ist wie immer bei guten Büchern; der Widerhall im Geist dauert Tage an. Nach dem ersten Durchlesen geisterten die Ideen und Vorschläge von Philipp J. Müller durch meinen Kopf. Geld und Moral in einem Buch ist eher eine seltene Kombination. Der Autor bringt es aber auf den Punkt. Wer Geld verdient kann moralisch handeln. Das Buch hilft dir dabei sowohl den ersten als auch den zweiten Teil des Satzes zu erfüllen.

Um Geld zu verdienen muss es klug angelegt werden. Der Autor stellt Instrumente aus dem Bereich Aktien vor; genauer gesagt ETF`s. Damit kann langfristig Geld verdient und vermehrt werden. Die Einschränkung auf die Börse hat mit dem Hintergrund des Autors zu tun. Ist das Geld verdienen erst einmal ins Rollen gekommen, geht es weiter zur Moral. Und hier wird es noch interessanter als es bereits im ersten Teil des Buches war.

Niemand braucht Millionen von Euro auf dem Bankkonto um ethisch und moralisch zu handeln. Es geht auch mit kleinen Beträgen; ja sogar mit Kleinstbeträgen. Fang einfach damit an. Philipp J. Müller zeigt sehr ausführlich die verschiedenen Möglichkeiten auf wie gespendet werden kann. Eine Geldspende ist nur eine Möglichkeit. Dieser Teil des Buches hat mich am meisten angespornt mein Verhalten zu ändern.

Was lernst du mit GELDRICHTIG von Philipp J. Müller?

  • Du lernst dein Geld zu vermehren und mehr Geld zu verdienen
  • Du lernst den Umgang mit Geld welcher uns in der Schule leider nicht beigebracht worden ist
  • Du lernst die Freiheit kennen die jedem zusteht auch wenn er keine Million auf dem Konto hat

Fazit: Dieses Buch ist eine Schatzkiste. Unbedingt lesen!

Auf Amazon kaufen

Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung